Unser Angebot umfasst ein volles Sortiment an Bett- und Operationswäsche wie auch Schutz- und Barrierekleidung für das medizinische Personal. Wir arbeiten ausschließlich mit renommierten Herstellern zusammen, die Produkte für professionelle Zwecke bieten, die sich wiederum für die von uns betriebenen Reinigungsprozesse eignen. Folglich erhalten unsere Kunden Textilien mit einer perfekten Kombination aus Qualität, Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit.

Wir beraten unsere Kunden und stellen optimale Lösungen für sie zusammen. Im Paket unserer Dienstleistung sind enthalten:

Individuelle Absprachen mit Kunden – Zusammenstellen von Kollektionen und Stoffen, von jedem Mitarbeiter an der Arbeitsstelle Maß nehmen, Möglichkeit der Ausstattung von Textilien mit Kundenlogos.

Einkauf von Textilien entsprechend den individuellen Abstimmungen mit dem Kunden

Kennzeichnung der Bettwäsche und der medizinischen Bekleidung mit Nutzung von elektronischen RFID-Chips und Barcodes;

Spezialisierte Beförderung der Mietwäsche und -bekleidung;

Regelmäßige Wäsche, Reinigung und Konservierung der Miettextilien;

Vollständige Kontrolle der gereinigten Wäsche und Schutzbekleidung;

Reparaturen der beschädigten Wäsche und Schutzbekleidung;;

Durchgehendes Überwachen der Richtigkeit der erbrachten Dienstleistung durch einen zuständigen Kundenberater.

 

Vorteile aus der angebotenen Dienstleistung:

Entfallen der Bezugskosten von Bettwäsche und Mitarbeiterbekleidung;

Gleichmäßige Verteilung der Kosten auf die Zeit bezogen;

Übernahme der Pflichten in Verbindung mit dem Management von Bettwäsche und Schutzbekleidung, die von Patienten bzw. vom medizinischen Personal benutzt werden, d.h. Reinigung, Reparaturen, Service und Beförderung;

Anpassung der Stückzahlen an die Veränderungen der Patienten- und Personalanzahl;

Präzise Aufnahme der Artikel dank der Nutzung der Chips in RFID-Technologie;

Rationalisierung der Ausgaben und Kostenabbau in Organisationen des Gesundheitswesens.

Wie hören unseren Kunden zu und bemühen uns, auf die Marktbedürfnisse zu reagieren. Wir leiten neue Lösungen ein, eine davon stellen die Warenautomaten dar, für die wir Abnehmer aus der medizinischen Branche und aus der Industrie haben.

Im Gesundheitswesen sind sie am häufigsten im Bereich der Operationssäle im Einsatz. Auf übersichtliche und bedienungslose Weise wird die Operationskleidung ausgegeben und zurückgenommen. In der Realität sieht das so aus, dass die Bekleidung mit RFID-Chips gekennzeichnet ist. Jede Person meldet sich im System mit Nutzung einer persönlichen Karte an und erhält die für die Durchführung eines Eingriffs notwendige Bekleidung. Nach der Beendigung des Eingriffs werden die Kleidungsstücke zurück in den Warenautomaten gegeben, von dem sie anschließend in die Wäscherei befördert werden. Der Mehrwert des Geräts besteht in der Unterstützung des Managements der Organisation. Alle Vorgänge werden aufgenommen, alle Daten über den Umlauf der Operationskleidung werden erfasst: wer, was, wie viel und wann erhalten hat und nach welcher Zeit die Rückgabe stattgefunden hat.